Brautkleider-Formen, Schnitte, Linien
Hochzeitskleider München: Welcher Stil passt zu mir?
11/08/2015
Brautkleider Ausschnitt
Brautmode München: Der perfekte Ausschnitt für jede Braut (Teil 2)
18/08/2015
Alle anzeigen

Brautkleid München: Der perfekte Ausschnitt für jede Braut (Teil 1)

Brautkleider in Müchen

Die Suche nach dem perfekten Brautkleid gestaltet sich oft schwieriger als erwartet. Unsere Kunden von Brautmode Svetlana erinnern uns häufig an das berühmte Kind im Süßigkeiten-Laden: Das Angebot an schönen Dingen ist einfach zu groß, sodass die Wahl nicht leicht fällt. Damit Sie Ihren Traum in Weiß finden, zeigen wir Ihnen, welcher Ausschnitt für Sie der Richtige ist:

Brautkleid München: Ausschnittarten

Asymmetrie/ One-Shoulder

Dass eine unbedeckte Schulter sehr sinnlich sein kann, beweist der One-Shoulder-Ausschnitt. Das Besondere an dieser Variante ist die Asymmetrie des Kleides. Während eine Schulter unbedeckt in Szene gesetzt wird, wird die andere Schulter durch einen Träger geziert. Der Träger verläuft diagonal oder senkrecht von der Brust- zur Halspartie und verleiht dadurch dem Dekolleté sowie der Schulter einen verführerischen Touch. Dieser moderne und elegante Ausschnitt eignet sich für alle Frauen mit einer entzückenden Schulter.

Carmen-Ausschnitt

Der Carmen Ausschnitt ist eine besonders trickreiche Variante. Durch die nach unten versetzten Träger verschafft dieser Ausschnitt den Schein, dass das Brautkleid München trägerlos sei. So werden die Schultern freigelegt, ohne dass das Kleid an Halt verliert. Der Carmen-Ausschnitt betont Schultern, das Dekolleté und die Halspartie. Brautmode Svetlana empfiehlt, den Look mit einer schönen Halskette zu kombinieren, so werden die Vorzüge dieses Ausschnittes zum Blickfang. Dieses Brautkleid München schmeichelt vor allem Frauen mit schönen Schultern, einem eleganten Hals sowie einer üppigen Oberweite.

Carré-Ausschnitt

Der Carré-Ausschnitt besticht durch seine schlichte Eleganz. Gerade Träger, die sich in einem 90-Grad-Winkel treffen, machen den Reiz dieses klassischen Ausschnitts aus. Durch den quadratischen Schnitt lässt sich wunderbar die Brustpartie betonen und ein größeres Dekolleté zaubern. Durch breitere Träger lassen sich mit dem Carré-Ausschnitt dominantere Schultern kaschieren, sodass das ein Brautkleid München mit einem solchen Ausschnitt für alle Frauentypen geeignet ist.

Gewickelter Ausschnitt

Ein Brautkleid München mit gewickeltem Ausschnitt ist an den V-Ausschnitt angelehnt. Das Oberteil ist hierbei diagonal gekreuzt und natürlich ein wahrer Eyecatcher. Durch die Höhe beziehungsweise Tiefe des Ausschnitts lässt sich das Dekolleté nach Wunsch betonen, sodass Frauen mit weniger Oberweite die Brustpartie größer erscheinen lassen können. Bei Brautmode Svetlana gibt es diese Kleider mit allen Arten von Ärmeln und auch ärmellos.

Herzform-Ausschnitt

Der Herzausschnitt ist eine sehr beliebte Variante bei einem Brautkleid München. Wie der Name verrät, erinnert der Ausschnitt sehr an die Form eines Herzens und passt daher wunderbar zum Thema Liebe und Hochzeit. Dieser romantische Schnitt entzückt sowohl trägerlos als auch mit Ärmeln, die zusätzlichen Halt verleihen und somit ideal für Bräute mit einer größeren Oberweite sind. Die geschwungene Form des Herzform-Ausschnitts zaubert ein aufregendes Dekolleté. Ein Brautkleid München mit Herzform betont die femininen Seiten des Körpers, sodass es bei Frauen mit einer großen Oberweite und einer kurvigen Silhouette besonders zur Geltung kommt.

Hochgeschlossener Ausschnitt

Diese elegante Variante bedeckt das Dekolleté und streckt dadurch leicht den Oberkörper. Kombiniert mit einem transparenten Stoff über der Brustpartie wirkt dieses hochgeschlossene Brautkleid München dennoch sehr verführerisch und modern. Die Eigenschaften dieses Ausschnitts sind ideal für Frauen mir einem kleinen Oberkörper und weniger Oberweite.

Mandarin-Ausschnitt

Eine ausgeklügelte Variante des hochgeschnittenen Ausschnitts ist der Mandarinkragen. Während das Dekolleté bedeckt wird, bleiben die Schultern meist frei. Gehalten wird dieses raffinierte Brautkleid München durch Träger, die geschwungen oder gerade zum Hals verlaufen. Dadurch wird der Oberkörper gestreckt, sodass dieser Ausschnitt für kleinere Bräute geeignet ist.

Neckholder

Der Neckholder erinnert an den Mandarinkragen. Die Träger verlaufen um den Nacken, wodurch die Schultern und der obere Teil des Rückens unbedeckt bleiben. Die Neckholder wirken wie ein Push-up-BH und zaubern ein atemberaubendes Dekolleté. Diese Ausschnitt-Variante betont schöne Schultern und schlanke Oberarme und wird kombiniert mit einer Hochsteckfrisur zu einem echten Hingucker.

In unserem zweiten Teil „Brautmode München: Der perfekte Ausschnitt für jede Braut“ stellt Ihnen Brautmode Svetlana noch weitere Ausschnitts Varianten vor, sodass Sie garantiert Ihren Traum in Weiß finden werden.